Nachdem wir im Frühjahr in großer Runde die vielen Ideen und Möglichkeiten diskutiert haben, verbrachte das Projektteam mehrere Wochen damit, ein frisches und dynamisches Konzept für einen Coworking Space zu entwickeln. Dabei war viel Vorstellungskraft notwendig, denn die Etage, über die alle sprachen, sah längst räumlich nicht so aus, wie jetzt. In vielen Sessions wurde mit Stift und Block konzipiert, verändert und finalisiert. Im Juli kam dann das "Go" und die Baustelle konnte starten.


Es begann, staubig und laut zu werden. Mehr als die Hälfte der bestehenden Wände wurden entfernt und entsprechend neue gesetzt. Türdurchgänge mussten verschoben werden und das ganze natürlich auch noch gestrichen! Die Elektrik durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Wieder war viel Vorstellungskraft und Umdenken gefragt...

Nachdem diese großen roh-baulichen Schritte getan waren, konnte der alte Bodenbelag entfernt werden. Die Staubschwaden davon standen noch am nächsten Morgen in den Räumen. Doch schon zu dem Zeitpunkt konnte man sehen, wie sich der Plan auf dem Papier langsam in einen modernen Coworking Space entwickelt.
Mittlerweile ist der neue Teppich und Boden im Empfangsbereich verlegt und lässt die Baustelle längst nicht mehr wie eine Baustelle aussehen.

In der Zwischenzeit haben wir uns darum gekümmert, eine coole und professionelle Inneneinrichtung für die Community zu organisieren. Die Lieferungen erwarten wir Mitte Oktober und sind schon ganz gespannt! Selbstverständlich halten wir euch auf dem Laufenden!

0 comment(s)